.........................................

 

    DEUTSCH-TSCHECHISCHE

    KUNSTWERKSTATT

 

 

.........................................

 

    QM-PROJEKT

 

 

.........................................

   

    SCHULVERSUCH "ERINA"

.........................................

 

    GANZTAGSANGEBOTE

 

.........................................

   

    MEDIENKOMPETENZ

 

 

  

 

 

Die dritte Ausstellung

des Gymnasiums Markneukirchen in der CatgutGmbH Markneukirchen 

 

 

 

 

"Berührungen"

 

     

 

                                                                                  

   Hier geht´s zur Aktionskunst und  

   Tanzperformance

   Hier geht´s zur Ausstellung              

 

   Bilder zur Band "SoleVita"              

    

 

 

Die Ausstellung im Lichthof der Catgut Markneukirchen steht dieses Mal unter dem Motto „Berührungen“.

Berühren, anrühren, anfassen, angrenzen, erreichen, ergreifen, kontaktieren… schon in der Vernissage zur Ausstellung wurde der Besucher im mehrfachen Sinne auf vielfältige Art und Weise berührt mit Formen der  Aktionskunst, durch die Livemusik der Schulband „Sole Vita“ und natürlich durch die ausgestellten Kunstwerke .

 

Gleich zu Beginn der Vernissage erwartete die Gäste eine Begrüßung durch Aktionskunst, in welcher sie emotional, aber auch körperlich Berührungen erfahren konnten. Ein eng mit Schülern der 8. Klassen ausgefüllter Gang zum Eingang des wirklich sehr repräsentativen Lichthofes der Catgut musste man passieren. Sehen kann man das beim Besuch des Türchens zur Aktionskunst hier links. Jetzt weiß auch jeder, wie das Thema der Ausstellung lautet, meinte ein Besucher.

 

Gezeigt wurden im weiteren Programm der Vernissage performative Arbeiten bis hin zum Ausdruckstanz durch Schüler der 8. und 9. Klassen. Mit dem Link hier links kann man diese Aktionen ebenfalls noch einmal an sich vorbeiziehen lassen.

 

Die Band „Sole Vita“ spielte zur Eröffnung u.a. die Eigenkomposition „Like It Was Yesterday“. Die harmonischen Klänge des Pianos, der Gitarre, des Schlagzeuges, des Basses und Saxophons berührten im Zusammenhang mit stimmigen Gesang die Besucher. Weitere Titel in eigener Regie und nach bekannten Künstlern begleiteten die Veranstaltung. (siehe Link)

 

Die Hauptrolle aber spielten an diesem Abend die Kunstwerke der Schüler verschiedenster Alterstufen.

Interessante Techniken, vielfältigste Motive zeigen ein breitgefächertes Repertoire der jungen Künstler. Farbstimmige Kompositionen abstrakter Malerei, Collagen, Grafiken, Werkreihen lassen erahnen, dass die Schüler in Berührung mit vielen Stilrichtungen und Themen aus der neueren Kunstgeschichte gekommen sind und dies zum Anlass nehmen konnten für eigene kleine Kunstwerke (gleich links gehts zur Ausstellung).

 

Dass Kunst nicht nur zweidimensional sein kann, zeigen die Installationen und Skulpturen. Verschiedenste Materialien und Gegenstände berühren sich, werden vereinigt zu einem neuen Objekt und berühren wiederum den Betrachter mit ihrer Selbstverständlichkeit und ironischer Selbstsicht

.

Die Ausstellung kann bis zum 31.08.2009 in der Catgut GmbH Gewerbepark 18, Markneukirchen besucht werden.

 

 

 


 

 

  .................................................................................................................................................................................................................

    optimiert für Internet Explorer 11                           Startseite - Kontakt - Impressum                                    © Gymnasium Markneukirchen 2018    

Homepage selbst erstellen